Hauptinhalt

In Kontakt bleiben, helfen, zusammenhalten zu Corona-Zeiten

Die Coronakrise hat gezeigt, wie wichtig es für uns alle ist zusammenzuhalten. Wie toll, dass sich so viele von euch engagieren und ältere Menschen und Risikogruppen unterstützen. Überall in Bayern erleben wir diesen unglaublichen Zusammenhalt und das ist ein tolles Gefühl!

Was uns wirklich schwerfällt: Wenn man Oma und Opa oder auch Bekannte und Freunde nicht oder nur draußen treffen kann, weil sie zur Risikogruppe gehören.

Wie geht es euch und euren Kindern damit? Wie bleibt ihr in Kontakt? Nutzt ihr Videocalls, schreibt ihr Briefe?

Illustration: Rotkäppchen blickt auf Handy mit Bild von Oma.

(Foto: Natasha_Chetkova/shutterstock)

zurück zur Übersicht