Hauptinhalt

Die Knete ist schon wieder bunt vermischt?! Ihr wollt nicht ständig neue kaufen? Oder lieber auf Chemie verzichten? Da hilft nur eins: Knete selber machen! Das geht ganz leicht und macht irre Spaß! Und zwar so:

Ihr braucht:

  • 400 ml kochendes Wasser
  • 400 g Mehl
  • 200 g Salz
  • 6 EL Zitronensäurepulver (aus der Drogerie)
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • Lebensmittelfarben nach Wahl (flüssig oder Gel)
  • Gläser mit Schraubverschluss

Zubereitung:

Mehl, Salz und Zitronensäure in einer Schüssel vermischen. Das kochende Wasser und Öl hinzufügen und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe verrühren. Dann mit den Händen gut durchkneten, so dass eine geschmeidige Masse entsteht.

Die Masse in Portionen aufteilen (für jede Farbe eine). Bei jeder Portion mit dem Daumen eine Mulde eindrücken. Dort ein paar Tropfen der jeweiligen Lebensmittelfarbe hineingeben. Mit den Händen gut verkneten (am besten Einmalhandschuhe tragen).

Die fertige Knete luftdicht in Gläsern mit Schraubverschluss aufbewahren. Die Knete hält ca. 6 Monate.

Tipp: Wer möchte, fügt Glitzer hinzu

40-8-knete-diy-1080x1080

(Foto: Ilina Yuliia/shutterstock)

zurück zur Übersicht