Hauptinhalt

So macht man Streaming-Plattformen kindersicher

Könnt ihr euch noch erinnern? Früher gab es die Kinderstunde im Fernsehen nur sonntags...

Zugegeben: Streaming-Angebote sind dagegen echt praktisch. Man kann zu jeder Zeit das gucken, was man möchte. Aber genau das ist auch das Problem: Kinder können auch auf Inhalte zugreifen, die für sie ungeeignet oder sogar gefährlich sind.

Deshalb: Macht eure Streaming-Plattformen kindersicher und schützt eure Kinder!

Ihr könnt:

  • Eigene Kinderprofile einrichten
  • Jugendschutzeinstellungen vornehmen
  • Filme mit FSK 16 oder 18 mit einer PIN schützen

Die Einstellungsmöglichkeiten unterscheiden sich je nach Anbieter. Im Zweifel: FAQs checken! Trotz dieser Vorkehrungen Kinder beim Gucken nicht sich sebst überlassen (vor allem jüngere)!

Tipp: Viele Kindervideos könnt ihr auch runterladen. Dann habt ihr die volle Kontrolle!

39-9-streaming-kindersicher-1080x1080
zurück zur Übersicht