Hauptinhalt

Die Qualität von Eltern bemisst sich nicht nach den Regeln, die sie ihren Kindern vorgeben...

Die Dreckwäsche liegt wieder in der Ecke, die Kids wollen nicht aufhören zu daddeln und die Hausaufgaben sind wieder nicht gemacht? 😠

Macht es euch auch rasend, wenn Regeln ständig gebrochen werden?

Der bekannte Familientherapeut Jesper Juul (1948 - 2019) meint dazu, dass Regeln wichtig sind, da sie das Zusammenleben möglich machen. Aber sie sollten den Bedürfnissen angepasst werden - und zwar immer wieder. Kinder sollen sich auch selbst finden (dürfen) und nicht nur die Regeln und Grenzen der Eltern übernehmen.

Es geht also nicht um die Regeln selbst, sondern darum, wie man als Eltern damit umgeht, wenn sie gebrochen werden. Beharrt man auf immer und ewig darauf? Oder ist es Zeit, diese eine Regel etwas zu überdenken?

👉Wie steht ihr dazu? Welche Regeln sind euch wichtig? Und wie geht ihr damit um, wenn eure Kinder Regeln brechen?

Schmollendes Kind darüberText auf kleinem Herz: „Die Qualität von Eltern bemisst sich nicht nach den Regeln, die sie ihren Kindern vorgeben ...

(Fotos: pathdoc/shutterstock)

Größere Hand zeigt auf schmollendes Mädchen, dazu Text: ... sondern nach der Art ihrer Reaktion wenn diese Regeln gebrochen werden.
(Fotos: pathdoc/shutterstock)
Beiträge abspielen
zurück zur Übersicht